Programmierung

Gerade in komplexen Systemen ist es oft erforderlich, schnell mal eine Mini-Applikation mit speziellen Aufgaben zu schreiben. Sei es in EXCEL, ACCESS, Visual Basic oder C. Im Netzwerkbereich oft erforderlich, im Rahmen der Kostenrechung (fast) unumgänglich. Selbst die Erstellung von Abwicklungssoftware für firmenspezifische Gesamtlösungen ist möglich. Die Planung und Umverteilung des Projektes unumgänglich. Die Programmierung umfassender Firmenlösungen ist jedenfalls mit erheblichem Zeitaufwand verbunden.

Gerade bei firmenspezifischer Software kommt der Anbindung an Datenbanken wie Access, SQL-Server, Oracle, Informix also RDBMS-Systemen oder einfache indizierten texbasierten Datenbanken besondere Bedeutung zu. Die Integration in bestehende Systeme ist meist notwendig. Hier können im Office-Bereich durch Integration von Visual Basic for Applications Anwendungen oft sehr schnell realisiert werden. Wesentlicher Bedeutung kommt heute allerdings der Migration zu webbasierenden Applikationen bei. Ich denke, daß mittelfristig alle intranet Lösungen durch Internetanwendungen ersetzt werden. Als Basisbetriebssystem wird dann aller Voraussicht nur mehr ein Mini-Operating System wie QNX [QNX-Demoversion] übrigbleiben.
.